Die Akupunktur ist innerhalb der TCM eine tragende Säule bei der Behandlung von erkrankten Menschen.

Eine exakte Diagnose nach den Kriterien der TCM ist die wichtigste Voraussetzung.

So werden Krankheitsbilder nach Fülle-oder Leerezuständen eingeteilt.

So wird z.B. bei überschießender Energie (Entzündung) durch das Setzen von Nadeln in genau definierten Punkten diese schadhafte Energie ausgeleitet.

Der Energiemangel wird durch Umverteilung von Energie oder durch Zuführen von Energie in Form von Wärme (Moxa) ausgeglichen.

Bei folgenden Erkrankungen wird Akupunkturbehandlung schwerpunktmäßig mit großem Erfolg eingesetzt:

~~ Sportverletzungen

~~ Gelenkbeschwerden

~~ Erkrankungen der Wirbelsäule (z.B. Bandscheibenvorfall, Verspannung der Muskulatur)

~~ Schmerzzustände

~~ Augenerkrankungen

~~Tinitus

~~ Trigeminusneuralgie

~  Organfunktionsstörungen